Zum Hauptinhalt springen

ICW-Rezertifizierung: Palliative Wundversorgung

Fortbildung Wundmanagement

Aufbau und Konzept

Referentin: Claudia Schatz, Fachreferentin für Wundmanagement

Studien­konzept

Eine besondere Herausforderung in der Wundversorgung stellt die palliative Wundversorgung, insbesondere die Versorgung von exulcerierenden Tumorwunden dar. Die allgemein gültigen Grundsätze der modernen Wundversorgung finden hier nur bedingt Anwendung. Im Vordergrund steht vielmehr die extrem belastende Situation, in der sich diese Menschen befinden. Sie sind mit Entstellung, Schmerz, Geruchsbildung, Infektionen, Blutungen und Körperbildveränderung konfrontiert. Ziel dieser Fortbildung ist, die Lebensqualität dieser Menschen mit einer individuellen Wundversorgung zu erhalten und fördern.

Inhalte:

• Palliative Wundversorgung – Zielsetzung

• Auswirkungen auf die Beteiligten

• Palliative Wundversorgung - Materialien

• Fallbeispiele

 

Lei­stungs­nach­weis

Reg. Nr.: 2021-R-115

Zulassungs­voraus­setzungen

Wundmanager/innen und wundinteressiertes Fachpersonal.

Zeitplan

09:00 bis 16:15 Uhr

Gebühren

125,- Euro

Anmelden

Fakten:

Datum:15.09.2021
Ort:München

Info & Beratung

Ursula Schüller Fachreferentin für Wundmanagement Telefon: 089 / 8501311 info@bayerische-pflegeakademie.de Bayerische Pflegeakademie Edelsbergstr. 6 80686 München

Verfügbare Plätze:

 
Frei