Zum Hauptinhalt springen

ICW Rezertifizierung: Ganzheitliche Versorgung bei Patient:innen mit akuten oder chronischen Wunden und Stomata

Fortbildung Wundmanagement
Das Weitergeben von Wissen ist für Fachkräfte selbstverständliche Routine. Wenn sie regelmäßig Mitarbeiter schulen, reicht ihre fachliche Qualifikation alleine nicht aus. Dazu gehören heute auch ein hohes Maß an methodischer und sozialer Kompetenz sowie die Fähigkeit, Wissen sicher transferieren zu können. Als Referent und Trainer stehen Sie in der Verantwortung diesem Anspruch gerecht zu werden.

Aufbau und Konzept

Referentin: Gabriele Gruber

Studien­konzept

  • Fallbeispiele - Schwerpunkt Onkologie
  • Fallbesprechungen
  • Einsatz phasengerechter Wundversorgung im parastomalen Bereich
  • IAD, welche Relvanz hat das Thema beim Patienten nach Rektumresektion oder nach Stoma-Rückverlagerung
  • Wundversorgung, Fach-Kenntnisse der phasengerechten Wundversorgung auch in der Beratung, Anleitung und Versorgung von Menschen mit Stoma einsetzten. Theorie und Praxis zu den Themen und Fallbesprechungen an einem Tag.

Lei­stungs­nach­weis

2023-R-52

8 Punkte FgSKW Nr. 223001

Zeitplan

09:00 - 16:15 Uhr

Gebühren

125 Euro

Fakten:

Datum 13.05.2023
OrtMünchen

Info & Beratung

Claudia Schatz B.Sc.c.schatz@bayerische-pflegeakademie.de089 850 13 11

Verfügbare Plätze:

 
Ausgebucht