2019/2020Weiterbildung

Die berufliche Weiterbildung fördert eine Kompetenzanpassung im Berufsfeld. Sie ermöglicht eine berufliche und persönliche Entwicklung mit der Option neue Aufgaben zu übernehmen.

Verantwortliche Pflegefachkraft nach §71 SGB XI

W

Weiterbildung 2019/2020: Verantwortliche Pflegefachkraft nach §71 SGB XI ab 09.10.2019

Der zeitliche Umfang der Weiterbildung umfasst insgesamt 460 Theoriestunden.

Aufbau und Konzept

 

Die Rolle der Verantwortlichen Pflegefachkraft hat sich verändert. Durch die Umsetzung des SGB XI erhält sie neue Aufgaben.

  • Verantwortung und Begründung für eine sach- und fachkundige Pflege sowie die Sicherstellung, Erhaltung und Verbesserung der Qualität der pflegerischen Leistungen nach den Erkenntnissen der Pflegeforschung
  • Verantwortung für die Qualität der Ablauforganisation der Abteilung im Hinblick auf konzeptionelle und strukturelle Veränderungen in Zusammenarbeit mit den anderen Berufsgruppen der Einrichtung
  • Verantwortung für die Personalbedarfsermittlung sowie die Personaleinsatzplanung, für die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Personalentwicklung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung
  • Umsetzung der gesetzlichen Forderungen im Hinblick auf eine wirtschaftliche Führung der eigenen Abteilung

 

Studienkonzept

Die Teilnehmer/innen sollen befähigt werden:

  • Patienten- und bewohnerorientierte Pflege zu ermöglichen und den organisatorischen Rahmen zur Realisierung dieser Aufgaben vorzugeben
  • Die Leitungsaufgaben angemessen zu bewältigen sowie ein kritisches Bewusstsein zu entwickeln, die Wechselwirkungen zwischen der Leitungstätigkeit und den gesellschaftlichen, ökonomischen, ökologischen und politischen Einflussfaktoren zu verstehen und in Abstimmungen mit der Einrichtungsleitung zu bewältigen
  • Durch adäquate Mitarbeiterführung Arbeitszufriedenheit zu schaffen und Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeit zu erwerben
  • Die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen sicherzustellen
  • Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und unter Berücksichtigung fachlicher Gegebenheiten in die Praxis umzusetzen
  • Modelle moderner Organisationsformen sind bekannt

Leistungsnachweis

Klausuren, schriftliche und mündliche Prüfung.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Altenpfleger/-in
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
  • Heilerziehungspfleger

Zeitplan

Ab Oktober 2019! Veranstaltungsort:
Bayerische Pflegeakademie
Genaue Termine werden noch bekannt gegeben! Edelsbergstr. 6
80686 München

Gebühren

3200 Euro
zzgl. 100 Euro Prüfungsgebühr und 100 Euro Verwaltungsgebühr

Bewerbungsunterlagen

Anmeldeformular
Urkunde der Berufserlaubnis

Information und Beratung

Norbert Matscheko M.A.
Akademiedirektor
Tel: 089 850 13 11
info@bayerische-pflegeakademie.de