2018/2019Fortbildungen

Fortbildungen bieten die einmalige Gelegenheit sich aktiv mit neuen Themen der Pflege zu beschäftigen. Eine Kompetenzsicherung findet durch kennenlernen von praxistauglichen Pflegeinterventionen statt.

ICW-Rezertifizierung: Die NPWT - praktische Anwendung und Möglichkeiten der Abrechnung

F

Fortbildung 2018/2019: ICW-Rezertifizierung: Die NPWT - praktische Anwendung und Möglichkeiten der Abrechnung 17.03.2018

Aufbau und Konzept

Seminarinhalt:

·         - Theoretische Grundlagen der der NPWT in der Wundversorgung

·         - Anwendungsmöglichkeiten, Durchführung und Fallbeispiele

      - Abbildung und Abrechnungsmöglichkeiten der NPWT in den DRG/im Pflegedienst

·     

Referent/in:

Ursula Schüller

Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegetherapeutin Wunde ICW, Fachreferentin für Wundmanagement der Bayerischen Pflegeakademie, München.

Norbert Matscheko M.A., Bsc.

Akademiedirektor Bayerische Pflegeakademie, München.

Studienkonzept

Ziele/Konzept werden noch bekantgegeben.

 

 

Leistungsnachweis

ICW-Rezertifizierungspunkte für 8 UE (Unterrichtseinheiten) à 45min werden beantragt.

Zulassungsvoraussetzungen

Wundmanager und wundinteressiertes Fachpersonal.

Zeitplan

09:00 bis 16:15 Uhr

Gebühren

99,- € pro Tag
Im Preis enthalten sind ausführliche Seminarunterlagen als Download.

Bewerbungsunterlagen

Information und Beratung

Julian-Anselm Bayer M.A.
Fachlicher Leiter Wunde
Bildungsreferent Bayerische Pflegeakademie

Telefon: 089 / 8501311
j.bayer@dbfk.de
info@bayerische-pflegeakademie.de
Bayerische Pflegeakademie
Edelsbergstr. 6
80686 München